CEALCEAL - Education & Communitydevelopment

CEAL-Network

Community-based-entrepreneurship-action-learning

Ideenhochdrei Mitbegründer des europäischen CEAL-Netzwerkes für Community-based-entrepreneurship action learning

Über 1 ½ Jahr sind wir mit 5 anderen europäischen Organisation auf eine Lernreise gegangen neue innovative aktionbasierte Lernerfahrungen in Nachbarschaften, Stadtvierteln und Dörfern zu entwickeln, gefördert durch das ERASMUS+ Strategic Partnership Programm der Europäischen Union.

- Lernen im echten Leben direkt im Stadtteil / in der Nachbarschaft / im Dorf
- Die Co-Kreation von Gemeinwohl fördernden Initiativen als Bildungsformat und Lernerfahrung.

Start vom CEAL-Prozessdesign Toolkit

Basierend auf den Erfahrungen, Dialog und Ergebnissen dieser Lernreise haben wir gemeinsam mit den Partnern des CEAL Netzwerkes einen „Do-it-yourself“ Prozessdesign Baukasten für die Gestaltung von sozialunternehmerischen aktionbasierten Lernerfahrungen entwickelt. Das Angebot richtet sich u.a. an Lehrende, Bildungspraktiker, Sozialunternehmer, Sozialarbeiter und andere lokale Akteure die aktiv Bildungsprozesse und zugleich nachhaltige lokale Entwicklungsprozesse gestalten wollen. Anfang September startete das CEAL Netzwerk dieses Toolkit und die neue Plattform ceal.eu an einem 2-Tages-Festival in Jugendzentrum JES in Molenbeek Brüssel in Belgien.

Partnerschaftlich Lernprozesse mit Wirkung für die Gesellschaft gestalten

CEAL Lernprozesse zielen darauf ab Projekte zu initiieren, die eine gemeinwohlorientierte Wirkung auf die Gesellschaft haben und zugleich jungen Menschen Erfahrungen ermöglichen, die wertvolle unternehmerische Fähigkeiten und gesellschaftliche Werte vermitteln. Das CEAL-Toolkit unterstützt neue sektorübergreifende Partnerschaften zwischen u.a. Bildungseinrichtungen, lokal arbeitenden gemeinnützigen und öffentlichen Organisationen zu bilden und gemeinsam Lernformate zu entwickeln, die junge Menschen zusammenbringen um „bottom-up“ Lösungsansätze für lokale Herausforderungen zu entwickeln und umsetzten.

Lernen im echten Leben

Der CEAL Prozess wurde entwickelt in Anbetracht der Notwendigkeit des 21. Jahrhundert nach weitaus mehr und neuen Kompetenzen. Wir stehen vor großen und komplexen globalen Herausforderungen, die wir nur mit einer ganzheitlichen sektorübergreifenden Transformation unserer Gesellschaft meistern können. Diese erfordern neue innovative Lernprozesse und Lernräume jenseits von Wissensvermittlung nach Lehrbuch. Bei CEAL steht lernen im echten Leben im Fokus: Lernen wissen zu erwerben, lernen zusammenzuleben, lernen zu handeln und lernen zu sein in Bezug auf reale gesellschaftliche Herausforderungen wie es auch die UNESCO fordert.

CEAL Pilotprojekte in 7 europäischen Städten

Der CEAL Prozess ist inspiriert von der brasilianischen Methodik Oasis Game, die sich auf die Aktivierung lokaler Talente und gemeinsamer Träume in einer spielerischen Weise konzentriert und seit über 15 Jahren weltweit Anwendung findet. In den letzten 1 ½ Jahren wurden CEAL Pilotprojekte in 7 europäischen Städten durchgeführt. Mehr als 400 Menschen waren beteiligt und es entstanden über 15 sozioökonomische gemeinwohlorientiere Projekte in den beteiligten Nachbarschaften. In Deutschland wurde von Ideenhochdrei gemeinsam mit lokalen Partnern 2 Projekte durchgeführt eines in Leipzig Reudnitz und eines im Berliner Brunnenviertel.

CEAL Prozessdesign Baukasten für Community-based-entrepreneurship action learning

Das Netzwerk aus 20 Partnerorganisation hat einen  Aktionsbasierten-Lernprozess angewendet, getestet sowie konzeptionell aufbereitet, der in vielfältigen Kontexten an der Schnittstelle formale / informale Bildung Anwendung finden kann, um neue innovative Lernformate zu gestalten mit realer Wirkung. Das Prozessdesign Toolkit besteht aus einem Prozess-Design Karte, einem Handbuch mit Tipps & Tricks, Fallbeispiele, Teilnehmer Geschichten, Aktivitätskarten für die Programmplanung und korrespondierende Methoden und Werkzeugen für die Moderation sowie Lernvideos. Das gesamte Toolkit ist frei herunterladbar auf ceal.eu.

Das Projekt CEAL (Community-based-entrepreneurship action learning) ist gefördert durch das ERASMUS+ Programm der Europäischen Union (Key Action 2 - Strategic Partnerships). Das Projekt wurde als Konsortimum von 6 Partnerorganisation durchgeführt und durch die ELOS Foundation implementiert.

Erasmus_plus_neu.jpgeu_neu.jpg

Weitere Infos zum CEAL Netzwerk und zu CEAL Prozessdesign Toolkit findet Ihr unter:

www.ceal.eu